Schmutz- und Regenwasserkanalisation in der Stadt Osterfeld, sowie Neubau Trinkwasserleitung im Stößener Weg, Bauernweg

Maßnahme wird gefördert durch:

Hier investiert  Europa  in  die  ländlichen  Gebiete

Vorhaben: Schmutzwasserkanalisation Stadt Osterfeld, 6.BA - Stößener Weg, Bauernweg

Mit dieser Maßnahme wird der Ausbau der Abwasserinfrastruktur unterstützt.

Kernziel ist die Verbesserung des Gewässerzustandes im Rahmen der Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie (WRRL) in landwirtschaftlich geprägten Gebieten Sachsen-Anhalts.

http://www.europa.sachsen-anhalt.de/

http://ec.europa.eu/agriculture/rural-development-2014-2020/index_de.htm
1. Bekanntmachung: 01.12.2017, Submission: 11.01.2018

2. Bürgerversammlung: März 2018

3. geplante Bauzeit:

- Baubeginn     05.03.2018
- Bauende     31.08.2018

4. Bauausführung:

- ca. 900 m DN 200 Stz Schmutzwasserkanal
- ca. 675 m DN 300 Beton Regenwasserkanal
- ca.4.220 m² Straßenbauarbeiten-Asphalt
- ca. 77 Stück Grundstücksanschlussleitungen für Schmutz- und Regenwasser
- ca. 850 m PE-HD Trinkwasserleitungsbau

Zurück