Anschaffung eines neuen Kanalreinigungsfahrzeuges

Kanalreinigungsfahrzeug SUPER 2000 K

Aufgrund des Alters war im Jahr 2018 ein neues Kanalreinigungsfahrzeug anzuschaffen. Die Bauzeit betrug ca. 1 Jahr. Das Kanalreinigungsfahrzeug ist mit Wasserrückführungstechnik, das heißt: das Wasser wird vom aufgesaugten Schlammgut getrennt und über eine Vorreinigung bis zur Endreinigung soweit aufbereitet, dass dieses Wasser erneut zur Kanalreinigung verwendet werden kann, ohne dass die Hochdruckpumpe und sonstige Teile der Hochdruckanlage zerstört werden.

Aufbauvolumen:

Kanalreinigungsfahrzeug SUPER 2000 K in zwei-Behältersystem

Schlammbehälter 8 000 Ltr.  (aus Edelstahl)
Wasserbehälter 6000 Ltr.
kastenförmig, in dessen Mulde der Schlammbehälter eingepasst ist.
Aufgrund der günstigen Anordnung ist das Fahrzeug immer gleichmäßig beladen.
Für den Kanalreinigungs- und Saugbetrieb mit automatischer (patentierter) Saugschlauchhaspel und 4 Meter teleskopierbarem Saugschlauchausleger ausgestattet, hydraulisch angetrieben. Per Knopfdruck kann der Spül- und Saugschlauch in der jeweils benötigten Länge in den Kanal abgelassen werden.Das Entleeren des Schlammbehälters wird mittels Ankippen und Öffnen des Behälterdeckels vorgenommen.
Ein leichtes Entleeren des Sauggutes ist durch die Halbschale aus Edelstahl gewährleistet.
Öffnen und Kippen erfolgen hydraulisch.

Mit dem Fahrzeug können Kanaldurchmesser von 100 - 1200 mm gereinigt werden.

Bilder

        

 

Zurück