Für die Leitung des Meisterbereichs Elektrotechnik sucht der AZV Naumburg (im Sachgebiet Betrieb) zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Elektromeister (m/w/d)

In enger Zusammenarbeit mit dem Meisterbereich Abwasseranlagen übernimmt er im Rahmen seiner Personalverantwortung die Dienst- und Fachaufsicht im Meisterbereich Elektrotechnik. Der Meister Elektrotechnik optimiert Abläufe, stellt betriebliche Vorgaben auf, entwickelt und kontrolliert die Umsetzung. Engagiert arbeitet er an der wirtschaftlich/ energetischen Optimierung der Anlagen des Verbandes.

Wesentliche Aufgabenschwerpunkte

  • Entwicklung der betriebseigenen Überwachungsstrategie; Prozessleit- und Fernwirksystem
  • Planung, Veranlassung und Überwachung der ordnungsgemäßen Errichtung, Änderung, Wartung, Reparatur und Instandhaltung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel
  • Sicherstellung der Funktionstüchtigkeit der elektrischen Anlagen für einen störungsfreien Betrieb
  • Dokumentation, Auswerten und Darstellen von Betriebsvorgängen und -daten
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Kostenplänen und Überwachung der Einhaltung; sachliche Rechnungsprüfung
  • Mitwirkung in Hinblick auf betriebliche Belange bei Investitionsvorhaben
  • Unterweisung und Kontrolle von Fremdfirmen
  • Mitwirkungen bei der Auftragsvergabe bei Energieausschreibungen
  • Übernahme der Funktion Verantwortliche Elektrofachkraft für den Abwasserzweckverband
  • Stundenabrechnung im SG Betrieb

Ihr Profil

  • abgeschlossene Meisterausbildung im Bereich der Elektrotechnik möglichst mit Berufserfahrung
  • gründliche Kenntnisse und Erfahrungen im Tätigkeitsbereich; Personalführung
  • Fahrerlaubnis PKW (mit Hänger wäre von Vorteil)
  • sichere EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office)

Eine Zusatzausbildung im Bereich der Schaltbefähigung für das Betreiben und Bedienen elektrischer Anlagen über 1kV - 30kV sowie im Bereich Abwassertechnik sind von Vorteil, kann aber im Rahmen von, durch den Betrieb gestützten Qualifikationen nachgeholt werden.

Sofern Kenntnisse über die Abwassertechnik noch nicht vorliegen, werden diese im Rahmen eines Klärwärtergrundkurses erworben.

Wegen der Teilnahme an der Rufbereitschaft ist es erforderlich, den Wohnsitz im näheren Einzugsgebiet der Kläranlage Naumburg einzunehmen.

Für Nachfragen steht Ihnen neben der Verbandsgeschäftsführerin auch unser Sachgebietsleiter Betrieb, Herr Köhler, unter der Telefonnummer 03445/ 707 730 gern zur Verfügung.

Bewerben Sie sich bis zum 22.04.2024.

Nutzen Sie Ihre Chance!

Senden Sie uns Ihre Bewerbung

per Post an:

Abwasserzweckverband Naumburg (Saale)
Linsenberg 100
06618 Naumburg

per E-Mail an:

Bewerbung@azv-naumburg.de

oder bewerben Sie sich direkt online

Laden Sie einfach Ihre Unterlagen hoch (im PDF-Format).

Hier klicken um unsere aktuellen Datenschutzbestimmungen einzusehen.

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtangaben.

< Zurück