Meister Elektrotechnik (m/w/d)

Der Abwasserzweckverband Naumburg ist als Unternehmen der kommunalen Wasserwirtschaft eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Er kann auf eine 30-jährige erfolgreiche Entwicklung verweisen und ist doch jung geblieben.

Nach stetigem Wachstum ist unser Verband heute verantwortlich für die Entsorgung des Schmutz- und Niederschlagswassers in der Stadt Naumburg, der Verbandsgemeinde Wethautal sowie Teilen der Stadt Weißenfels, Verbandsgemeinde Unstruttal und Stadt Teuchern. Er bietet damit eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit im Verbandsgebiet mit 5 Kläranlagen, davon die Kläranlage Naumburg mit ca. 65.000 EW, und zahlreichen Pumpwerken, Vakuumanlagen und Regenwasseranlagen.

Für die Leitung des Meisterbereichs Elektrotechnik sucht der AZV Naumburg (im Sachgebiet Betrieb) zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

                                                                          Meister Elektrotechnik (m/w/d)

In enger Zusammenarbeit mit dem Meisterbereich Abwasseranlagen übernimmt er im Rahmen seiner Personalverantwortung die Dienst- und Fachaufsicht im Meisterbereich Elektrotechnik. Der Meister Elektrotechnik optimiert Abläufe, stellt betriebliche Vorgaben auf, entwickelt und kontrolliert die Umsetzung. Engagiert arbeitet er an der wirtschaftlich/ energetischen Optimierung der Anlagen des Verbandes.

Wesentliche Aufgabenschwerpunkte

  • Entwicklung der betriebseigenen Überwachungsstrategie; Prozessleit- und Fernwirksystem
  • Planung, Veranlassung und Überwachung der ordnungsgemäßen Errichtung, Änderung, Wartung, Reparatur und Instandhaltung elektrischer Anlagen und Betriebsmittel
  • Sicherstellung der Funktionstüchtigkeit der elektrischen Anlagen für einen störungsfreien Betrieb
  • Dokumentation, Auswerten und Darstellen von Betriebsvorgängen und -daten
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Kostenplänen und Überwachung der Einhaltung; sachliche Rechnungsprüfung
  • Mitwirkung in Hinblick auf betriebliche Belange bei Investitionsvorhaben
  • Unterweisung und Kontrolle von Fremdfirmen
  • Mitwirkungen bei der Auftragsvergabe bei Energieausschreibungen
  • Übernahme der Funktion der verantwortlichen Elektrofachkraft für den Abwasserzweckverband
  • Monatsabrechnung im SG Betrieb

Ihr Profil

  • abgeschlossene Meisterausbildung im Bereich der Elektrotechnik möglichst mit Berufserfahrung
  • gründliche Kenntnisse und Erfahrungen im Tätigkeitsbereich; Personalführung
  • Fahrerlaubnis PKW
  • sichere EDV-Anwenderkenntnisse (MS-Office)

Eine Zusatzausbildung im Bereich der Schaltbefähigung für das Betreiben und Bedienen elektrischer Anlagen über 1kV - 30kV sowie im Bereich Abwassertechnik sind von Vorteil, kann aber im Rahmen von, durch den Betrieb gestützten Qualifikationen nachgeholt werden.

Kenntnisse über die Abwassertechnik können im Rahmen eines Klärwärtergrundkurses erworben werden.

Wegen der Teilnahme an der Rufbereitschaft ist es erforderlich, den Wohnsitz im näheren Einzugsgebiet der Kläranlage Naumburg einzunehmen.

Sind Sie neugierig geworden und haben Interesse?

 Dann bieten wir Ihnen

  • eine unbefristete Vollzeitstelle mit 39 h in der Woche
  • verantwortungsvolles Arbeiten an einem interessanten, abwechslungsreichen Arbeitsplatz
  • ein angenehmes und offenes Betriebsklima mit gemeinsamen Arbeitszielen
  • ein Arbeitsverhältnis nach dem Tarifvertrag öffentlicher Dienst einschließlich leistungsorientierter Vergütung
  • 30 Tage Urlaub und freie Tage an Heiligabend und Silvester
  • betriebliche Altersvorsorge (Zusatzversorgungskasse), VWL
  • regelmäßige fachliche Fort- und Weiterbildung

Ihre Chance

Schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 04.03.2024 an den

                                                                          Abwasserzweckverband Naumburg

                                                                          Linsenberg 100

                                                                          06618 Naumburg

oder als pdf per Email an: Bewerbung@azv-naumburg.de

Für Nachfragen steht Ihnen unser Sachgebietsleiter Betrieb, Herr Köhler, unter der Telefonnummer 03445/ 707 730 gern zur Verfügung.

Über unseren Verband können Sie sich auf dieser Seite informieren. Dort finden Sie auch unter … Startseite / Kontakt … unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend DSGVO.

Zurück